Partnermeldungen

UPJ-Jahrestagung 2018 verspricht spannendes Programm

Die UPJ-Jahrestagung ist eine zentrale Veranstaltung zu aktuellen Fragen, Hintergründen und guter Praxis von Corporate Social Responsibility und Kooperation.

Berlin (csr-partner) > Auch in diesem Jahr verspricht das Programm wieder interessante Impulse und angeregten Austausch für über 300 Teilnehmende. Im Mittelpunkt der UPJ-Jahrestagung 2018 steht die Frage, wie Unternehmen in Kooperationen mit der Zivilgesellschaft und Politik vorangehen und so eine nachhaltige Entwicklung aktiv mitgestalten können.

Auf der Agenda stehen unter anderem die Begrüßung und Vorträge von

  • Gerd Billen, Staatssekretär Bundesministerium der Justiz und für Verbraucherschutz
  • Sawsan Chebli, Staatssekretärin Senatskanzlei Berlin
  • Hans Daems, Group Public Affairs Officer Hitachi Europe & Vorsitzender CSR Europe
  • Valentina Daiber, Mitglied des Vorstands Telefónica Deutschland
  • Prof. Marcel Fratzscher, Präsident Deutsches Institut für Wirtschaftsforschung
  • Dr. Heiko Geue, Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend
  • Prof. Dr. Klaus M. Leisinger, Präsident Stiftung Globale Werte Allianz
  • Wolf Lotter, Autor und Gründungsmitglied von brand eins

In einer Welt im Umbruch und im Spannungsfeld sozialer und ökologischer Megatrends stellt sich die Frage nach Initiative, neuen Wegen und Kooperationen für eine nachhaltige Entwicklung. Unternehmen können als Vorreiter und Pioniere an Lösungen arbeiten – in Partnerschaft mit anderen, durch nachhaltige Produkte, Dienstleistungen, Wertschöpfungsketten, Geschäftsmodelle und ihr gesellschaftliches Engagement. In Workshops und Panels werden auf der UPJ-Jahrestagung vor diesem Hintergrund die folgenden Themen beleuchtet:

  • Impact Assessment
  • Partnerschaften für eine nachhaltige Quartiersentwicklung
  • Die CSR-Richtlinie – Ein Jahr danach
  • Corporate Citizenship – Aktuelle Forschungsergebnisse
  • Nachhaltige Lieferketten
  • Transformative Kooperationen für nachhaltige Entwicklung
  • Startup-Förderung durch Unternehmen für nachhaltige Innovationen

Das aktualisierte Programm kann unter www.upj.de/jahrestagung eingesehen werden. Anmeldungen sind bis zum 2. März möglich.

 

Hinterlassen Sie einen Kommentar