CSR_NEWS Topnews

Frischer Wind beim CSR-Forum

Nach dreizehn erfolgreichen Jahren ist noch lange nicht Schluss. Die neuen Eigentümer des bekannten „Branchentreffs“ CSR-Forum wollen auf Bewährtes aufbauen und neue Akzente setzen.

Stuttgart (csr-news) > Das 2005 von Wolfgang Scheunemann ins Leben gerufene CSR-Forum hatte sich schnell zu einer festen Veranstaltung im Kalender der CSR-Community etabliert. Doch in den letzten Jahren hat es etwas geknirscht, leise Kritik am Umfang der Veranstaltung wurde lauter. Hinzu kam die Staffelübergabe der dokeo GmbH mit ihrem Geschäftsführer Wolfgang Scheunemann an einen Nachfolger. Inzwischen hat die Kolping-Bildungswerk e. V. die 100prozentige Trägerschaft übernommen und will mit frischem Wind das CSR-Forum neu beleben.

Dabei beabsichtigt Projektleiterin Ingrid Kallfass bislang Bewährtes zu erhalten, mit neuen Akzenten aber „mehr Schwung“ ins leicht angestaubte Format einer Redner-Zuhörer-Veranstaltung zu bringen. „Ziel und Anspruch ist es, mit dem CSR-Forum weiterhin eine Plattform zu bieten, um den Dialog zwischen Wirtschaft, Wissenschaft, Politik, Zivilgesellschaft und Medien zu unterstützen“, so Ingrid Kallfass gegenüber CSR-NEWS. Im Nachgang des CSR-Forums 2017 hatte man die Teilnehmer um ihre Meinung zur abgelaufenen Konferenz gebeten. Dabei wurden einige Punkte deutlich, denen man zukünftig mit neuen Angeboten begegnen will. Dazu gehört unter anderem eine Reduzierung des Umfangs und die Etablierung aktiverer Konferenzformate, wie beispielsweise ein World-Cafe. „Wir wollen, dass die Teilnehmer mit frischen Impulsen und Einsichten in ihre Unternehmen zurückkehren“, so Kallfass.

Auf jeden Fall beibehalten wird der Deutsche CSR-Preis, der zukünftig in fünf Kategorien vergeben wird. Neben dem bereits etablierten Preis für das Lebenswerk, werden Preise für ökologische Nachhaltigkeit, globale Verantwortung, Zivilgesellschaftliches Engagement und für CSR im Unternehmen vergeben. Am Kriterien-Set wird noch gefeilt, ab Mitte März wird es aber auf der Homepage www.csrforum.eu veröffentlicht.

Neu ist Zeitpunkt und Ort der Veranstaltung. In diesem Jahr findet das 14. CSR-Forum am 8. und 9. Oktober im Haus der Wirtschaft in Stuttgart statt. Schwerpunktthema ist die „Nachhaltige Unternehmensverantwortung in der Digitalen Welt“. Anmeldemöglichkeiten und weitere Informationen stehen ebenfalls ab Mitte März auf der Website zur Verfügung.

Hinterlassen Sie einen Kommentar