Expertendialog

Schwerpunkt „CSR-Management“ (Ausgabe 30)

David C. Dresbach / pixelio.de

Beteiligen Sie sich an der Themengestaltung und den Recherchen.

Velbert (csr-news) – Die kommende Juni-Ausgabe des CSR-MAGAZIN widmet sich im Themenschwerpunkt dem Status Quo und aktuellen Entwicklungen bzw. Fehlentwicklungen im CSR-Management. Dabei nimmt die Redaktion vor allem die folgenden Aspekte in den Blick:

  • Frühwarnsysteme – mit welchen Hilfsmitteln lassen sich ökologische und soziale Risiken in den Unternehmensprozessen und Wertschöpfungsketten erkennen. Welche Erfahrungen machen Anwender mit den am Markt verfügbaren Softwareprogrammen?
  • Nachhaltigkeitsstrategien – Welche theoretischen Konzepte und Strategien sind geeignet, Nachhaltigkeit in Unternehmen zu verankern? (Creating Shared Value, Zeronauten …)
  • Incentivierung – Wie lässt sich nachhaltiges Handeln in der Mitarbeiterschaft und auch an der Unternehmensspitze fördern?
  • Nachhaltigkeitsratings – Welche Bedeutung haben sie für das Nachhaltigkeitsmanagement? Wie hat sich der Markt entwickelt? Wo liegen die Herausforderungen für Unternehmen? Welche Fehlentwicklungen zeigen sich im Umgang mit Nachhaltigkeitsratings? Mit welchen Kosten müssen Unternehmen rechnen?
  • Wettbewerbe und Auszeichnungen – Welche Bedeutung haben Nachhaltigkeitsauszeichnungen für ein Unternehmen, das Nachhaltigkeitsmanagement und die Nachhaltigkeitskommunikation? Stehen Aufwand und Benefit in einem ausgeglichenen Verhältnis? Welche Anforderungen und Erwartungen stellen Unternehmen an Nachhaltigkeitswettbewerbe?
  • Berufsbild CSR-Manager – Wie hat sich das Berufsbild in den vergangenen Jahren entwickelt? Welche Anforderungen müssen CSR-Manager heute erfüllen? Welche Karriereperspektiven gibt es? Was können CSR-Manager verdienen?
  • Berufsalltag zwischen Anspruch und Wirklichkeit – Wie sieht der Berufsalltag von CSR-Managern aus?
  • Verantwortung bei NGOs – Wie halten es NGOs mit ihrem Nachhaltigkeitsmanagement?

Weitere Themen:

  • Finanzen und Nachhaltigkeit – Die aktuellen Entwicklungen und ihre Auswirkungen für Unternehmen.
  • Die Kunststoffstrategie der Europäischen Kommission – Was bedeutet sie für Unternehmen und mit welchen Strategien und Maßnahmen setzen sich Unternehmen mit dem Thema Kunststoff auseinander?
  • Teilhabe am Unternehmenserfolg – Mit welchen Beteiligungsmodellen Unternehmen ihre Mitarbeiter belohnen und ans Unternehmen binden wollen.

Online:

  • Beitragsreihe SDGs – Wir werden jedes Sustainable Development Goal in einem einzelnen Beitrag behandeln und dabei vor allem Unternehmensbeispiele im Blick haben. Wie werden die einzelnen SDGs adressiert? Wo sehen Unternehmen ihren Beitrag? Wie berichten sie über ihre Auseinandersetzung mit den SDGs?

Das sind unsere Themenideen. Schlagen Sie uns gerne weitere Themen oder Unterthemen vor – oder Ansprechpartner, Statements, Erfahrungen und Informationen zu den genannten Aspekten. Bitte nutzen Sie dieses Formular für Ihre Rückmeldung an uns. Oder nutzen Sie das Whiteboard für eine schnelle Notiz an uns (kein Login erforderlich).

Hier sehen Sie noch unsere Recherche-Mindmap, die Sie gerne ebenfalls mitbearbeiten können:

Kommentar

Hinterlassen Sie einen Kommentar