CSR_NEWS EU Topnews

EU-Parlament verabschiedet neue Vorgaben für Müllverwertung

CC

[exklusiv] Etwa 100.000 Tonnen Plastik landen jährlich in den europäischen Meeren, ganze Berge von Hausmüll auf Deponien. Zur Beendigung dieser Missstände hat das Europaparlament am Mittwoch vier Gesetze verabschiedet, die das Recyceln von Abfällen deutlich ankurbeln sollen.

Straßburg (afp/csr-news) > Deutschland erfüllt die Vorgaben bereits – mit einer Recyclingquote von 66 Prozent ist die Bundesrepublik Spitzenreiter in der EU. Den vom Europaparlament verabschiedeten Gesetzen zufolge müssen bis zum Jahre 2030 mindestens 60 Prozent der Haushaltsabfälle recycelt werden, bis 2035 muss die Quote 65 Prozent betragen. Von allen Verpackungen müssen bis 2030 zudem 70 Prozent wiederverwendet werden, wobei für Pappe, Kunststoffe, Glas, Metall und Holz unterschiedliche Zielvorgaben gelten.

CSR NEWS-Partner lesen hier die ganze Meldung.

 

 

Hinterlassen Sie einen Kommentar