CSR_NEWS Topnews

Offene Bildungsmaterialien für die gesellschaftliche Verantwortung

rawpixel.com auf pexels.com

Die gesellschaftliche Unternehmensverantwortung lebt vom Dialog. In Hochschulen, Schulen und in der Zivilgesellschaft kommen dabei zunehmend offene Bildungsmaterialien zum Einsatz. Neben der aktuellen journalistischen Berichterstattung bietet CSR NEWS solche Materialien.

Norden (csr-news) > OER lautet der Fachbegriff dafür – “Open Educational Resources”. OER sind ein Element der sogenannten Open-Bewegung . Unternehmen engagieren sich bereits in anderen Bereichen dieser Bewegung – etwa in Bezug auf Open Source Software oder Open Standards – insbesondere dann, wenn sich zahlreiche Akteure gemeinsam einer Herausforderung stellen oder wenn die Einbindung der Zivilgesellschaft angestrebt wird.

Aus einer ganz ähnlichen Perspektive macht der Einsatz offener Bildungsressourcen im Blick auf die gesellschaftliche Unternehmensverantwortung Sinn: Hier geht es um Herausforderungen, die eine Beteiligung vieler Akteure erfordert – sowohl aus Unternehmen als auch aus der Zivilgesellschaft und der Wissenschaft.

Offen lizensierte Bildungsmterialien bietet CSR NEWS – thematisch sortiert – unter dem Menüpunkt “Wissen” an. Diese Materialien sind in der Regel mit einer CC BY-SA 4.0-Lizenz versehen, die so aussieht:

So lizensierte Materialien können entsprechend den “5 Freiheiten für Offenheit” genutzt werden:

„5 V-Freiheiten für Offenheit“ von Julia Eggestein (Grafik), Jöran Muuß-Merholz (inhaltliche Übersetzung, Anpassung und vorsichtige Erweiterung) und Jörg Lohrer (Wortschöpfer) unter CC BY 4.0 basierend auf „Defining the ‘Open’ in Open Content and Open Educational Resources“ von David Wiley auf CC BY 4.0.


Möchten Sie mehr über die Erstellung offener Bildungseinsatz und die Unterstützung von sowie die Veröffentlichung auf CSR NEWS erfahren? Ihr Ansprechpartner bei CSR NEWS ist Achim Halfmann, achim.halfmann@csr-news.net.

Hinterlassen Sie einen Kommentar