Partnermeldungen

Telekom auch 2019 wieder eines der weltweit ethischsten Unternehmen

© Deutsche Telekom

Das US-Amerikanische Institut Ethisphere hat die Telekom in diesem Jahr wieder als eines der weltweit führenden Unternehmen in Ethik ausgezeichnet.

Bonn (csr-partner) > Vergangenes Jahr beteiligte sich die Telekom erstmals an der Befragung und gewann auf Anhieb diesen wichtigen Ethik-Preis. Nun erhielt sie diesen Titel zum zweiten Mal in Folge. Auch dieses Mal ist die Telekom in Deutschland alleiniger Preisträger. Das Ethik-Institut würdigt mit dieser Auszeichnung herausragende Leistungen von Unternehmen mit der höchsten ethischen Kompetenz.

„Zum zweiten Mal in Folge zu den weltweit ethischsten Unternehmen zu zählen macht mich stolz. Es ist eine Auszeichnung unsere Arbeit der vergangenen Jahre, in denen wir uns intensiv mit wertebasiertem Verhalten befasst haben“, sagt Manuela Mackert, Chief Compliance Officer der Telekom.

Ethisphere ist im Bereich der Definition und Förderung von Standards für ethische Geschäftsmethoden weltweit führend. Seit 2007 zeichnet das Institut mit Sitz in Arizona Firmen aus, die sich ihrer wichtigen Rolle bewusst sind, positive Veränderungen in der Geschäftswelt und in der Gesellschaft weltweit zu beeinflussen und voranzubringen und dabei eine möglichst große Wirkung erzielen.

Untersucht wurden dabei fünf Hauptkategorien, die mit folgender Gewichtung in die Bewertung eingeflossen sind: Kriterien zum Compliance und Ethik-Programm (35 Prozent), Ethik- und Unternehmenskultur (20 Prozent), sowie Governance (15 Prozent) und Führung und Reputation (10 Prozent).

Weiterführende Informationen zu Ethisphere und der Methodik unter: ethisphere.com

Hinterlassen Sie einen Kommentar