CSR_NEWS Lieferkette Nachrichten

Einsatz für nachhaltige Waldbewirtschaftung

© PEFC Deutschland

Die Zertifizierungsorganisation PEFC feiert in diesem Jahr 20jähriges Jubiläum.

Stuttgart (csr-news) > Im Jahr 1999 ursprünglich als pan-europäische Initiative gegründet, feiert die nach eigenen Angaben weltweit größte Waldschutzorganisation PEFC in diesem Jahr ihr Jubiläum zum 20-jährigen Bestehen. Und auch der Verein PEFC Deutschland e.V., der in Deutschland die Standards für nachhaltige Waldbewirtschaftung und die Verfahren der Zertifizierung entwickelt, blickt 2019 auf eine 20-jährige Erfolgsgeschichte zurück. Innerhalb dieses Zeitraums haben sich hierzulande über 200.000 Waldbesitzer der PEFC-Zertifizierung angeschlossen. Damit ist auf mehr als zwei Dritteln der deutschen Waldfläche durch unabhängige Kontrollinstitute nachgewiesen, dass diese nach ökologischen, ökonomischen und sozialen Kriterien nachhaltig bewirtschaftet wird.

Quelle: PEFC-JAHRESBERICHT 2018

Zudem konnte 2018 bereits das 3.000. PEFC-Chain-of-Custody-Zertifikat überreicht werden. Mit der Chain-of-Custody-Zertifizierung stellen holz- und papierverarbeitende Betriebe sicher, bei ihrer Produktion Holz aus nachhaltig bewirtschafteten Wäldern einzusetzen. Dieses weisen sie gegenüber Abnehmern in der Lieferkette bzw. Endverbrauchern mit dem PEFC-Siegel transparent nach. Laut einer aktuellen Verbraucherbefragung kennen inzwischen rund 40 Prozent aller Menschen in Deutschland das PEFC-Siegel. Dazu trägt eine stetig steigende Zahl an Alltagsprodukten wie Office-Papiere, Holzprodukte in Baumärkten, Hygienepapiere, Holzspielzeug oder Verpackungen bei, die das PEFC-Siegel tragen.


Gegenseitige Anerkennung von FSC und PEFC? Diese Frage wurde beim zweiten PEFC-„Forum Zertifizierung“ diskutiert. Über die Ergebnisse berichtet der aktuelle PEFC-Jahresbericht.


Im Laufe der vergangenen 20 Jahre hat sich PEFC Deutschland nicht allein auf die Zertifizierung von Waldflächen und holzverarbeitenden Unternehmen fokussiert, sondern kontinuierlich neue Angebote geschaffen. Unter anderem wurde das PEFC-Regional-Label etabliert, mit welchem Betriebe sowohl die nachhaltige als auch die regionale Herkunft ihrer eingesetzten Holzrohstoffe nachweisen können. Mit der PEFC-Erholungswaldzertifizierung und der Zertifizierung für Weihnachtsbaumkulturen auf Waldflächen können Forstbetriebe ihre bestehende PEFC-Zertifizierung ergänzen.

In einem multimedialen PEFC-Jubiläums-Special unter https://pefc.pageflow.io/20-jahre-pefc wurden Zahlen, Fakten, eine Chronik sowie Bilder und Videos zusammengetragen, um über die Geschichte, die Erfolge und die Herausforderungen für die nächsten 20 Jahre zu informieren. Dieses wird im gesamten Jubiläumsjahr abrufbar sein und kontinuierlich um weitere Inhalte ergänzt.

Hinterlassen Sie einen Kommentar