Agenturmeldung Nachrichten

Volkswagen steigt in den Carsharing-Markt ein

© Volkswagen AG

Der Autobauer gab am Donnerstag den Startschuss für sein Angebot “WeShare” in Berlin.

Berlin (afp) >Zunächst soll die Flotte aus 1500 Elektro-Golf-Fahrzeugen bestehen, die nach Unternehmensangaben “ausnahmslos mit Grünstrom” betrieben werden. Anfang 2020 kommen demnach 500 Elektroautos vom Kleinstwagen Up! hinzu sowie nach der Markteinführung Mitte des kommenden Jahres die ersten Modelle des ID.3.

Volkswagen setzt dabei auf das sogenannte Free-Floating ohne fixe Vermietstationen. Dabei steht das Auto dort, wo der vorherige Kunde es abgestellt hat, und kann per Handy geortet werden. Voraussetzung für die Nutzung von “WeShare” ist der Besitz eines Smartphones und einer Kreditkarte, ein Mindestalter von 21 Jahren, der Besitz einer gültigen Fahrerlaubnis seit mindestens einem Jahr sowie eine Meldeadresse in Deutschland. 2020 ist laut VW eine Expansion zunächst gemeinsam mit der Konzerntochter Skoda nach Prag und dann nach Hamburg geplant.

Nach Angaben des Bundesverbandes Carsharing ist die Zahl der Nutzer in Deutschland im vergangenen Jahr um rund 350.000 auf knapp zweieinhalb Millionen gestiegen. Im Markt aktiv sind unter anderem Daimler und BMW, die ihre beiden Dienste Car2Go und DriveNow inzwischen fusioniert haben.

VW sieht sich nun “hervorragend aufgestellt, um am expandierenden Carsharing-Markt teilzuhaben”, wie Christian Senger erklärte, Vorstand der Marke Volkswagen für Digitales. “Mit einem Angebot in dieser Konsequenz und Breite heben wir uns vom Wettbewerb ab.”

Zum Laden der Elektro-Flotte will VW das öffentliche Ladenetz Berlins nutzen – inklusive derzeit neu entstehender Ladepunkte an 70 Filialen der Supermarktketten Lidl und Kaufland. Mit den Unternehmen der Schwarz Gruppe hatte Volkswagen jüngst eine Partnerschaft abgeschlossen.

Aufgeladen werden sollen die “WeShare-Fahrzeuge” nach Angaben von VW bei niedrigem Batteriestand anfangs durch Service-Mitarbeiter. Im späteren Betrieb sollen die Nutzer dann “Anreize für das eigenständige Laden” bekommen.

Hinterlassen Sie einen Kommentar