Klimaschutz Nachrichten

Merkel kündigt nationale Wasserstoffstrategie bis Jahresende an

Holger Detje/CCO

Kanzlerin betont bei Luftfahrtkonferenz in Leipzig Bedeutung der Nachhaltigkeit

Leipzig (afp) – Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) hat bei der Luftfahrtkonferenz in Leipzig eine nationale Wasserstoffstrategie angekündigt. Diese solle bis Ende des Jahres erarbeitet werden, sagte Merkel am Mittwoch bei der Veranstaltung am Flughafen von Leipzig. “Wir wollen technologieoffen an die Dinge herangehen”, sagte sie und verwies darauf, dass die “Potenziale von Wasserstoff auch für die Luftfahrt längst nicht erschlossen” seien.

Grundsätzlich legt die Bundesregierung nach den Worten Merkels bei der Luftfahrt der Zukunft einen Schwerpunkt auf Effizienz und Nachhaltigkeit. Dies werde auch in dem sogenannten Leipziger Statement zur Zukunft der Branche deutlich, das Vertreter von Politik, Wirtschaft und Gewerkschaften unterzeichneten. An der Konferenz nahmen unter anderen auch Wirtschaftsminister Peter Altmaier (CDU), Verkehrsminister Andreas Scheuer (CSU) sowie der sächsische Ministerpräsident Michael Kretschmer (CDU) teil.

Fliegen ist laut Umweltbundesamt die klimaschädlichste Art sich fortzubewegen; die Branche ist daher in der Defensive. Anfang August hatte der Bundesverband der Deutschen Luftverkehrswirtschaft (BDL) ein Sechs-Punkte-Programm vorgestellt, das die CO2-Emissionen im Flugverkehr stark senken soll. Den größten Hebel sieht die Branche demnach bei der Weiterentwicklung der Kraftstoffe für Flugzeuge.

Hinterlassen Sie einen Kommentar