Nachrichten

US-Kaufhauskette Macy’s: kein echter Pelz ab 2021

Markus Spiske auf Unsplash

Entscheidung auf Druck von Tierschützern

New York (AFP) – Die US-Kaufhauskette Macy’s nimmt auf Druck von Tierschützern 2021 alle Produkte mit echtem Pelz aus ihrem Sortiment. Da die Macy’s-Eigenmarken bereits auf Pelz verzichteten, ziele die Entscheidung auf die Produkte von Vertragspartnern ab, teilte das Unternehmen am Montag (Ortszeit) mit. Macy’s-Chef Jeff Gennette betonte, sein Unternehmen stehe bereits seit längerem mit Kunden und Tierschutzorganisationen über den Umgang mit Pelzprodukten im Austausch.

Modebewusste Kunden müssten sich aber keine Sorgen machen, hob Macy’s hervor. Die Kaufhauskette habe weiter “hochwertige und modische” Kunstfell-Produkte im Sortiment und suche nach weiteren Alternativen für Tierfelle.

Im Mai hatte das italienische Modehaus Prada mitgeteilt, keine Tierpelze mehr für seine Kollektionen zu verwenden. Seitdem schlossen sich eine Reihe anderer Modemarken dieser Entscheidung an.

Hinterlassen Sie einen Kommentar